Welt außer Kontrolle: „Der Selbstmord des Papstes“, ein Thriller von Michael Pilipp

Jetzt gratis für Tolino:

Der Selbstmord des Papstes

Thriller von Michael Pilipp

Nach einer großen Dürre in Nordafrika strömen Millionen Menschen, die nichts mehr zu verlieren haben, nach Europa …

Ramona und Manuel erleben in Rom eine schockierende Osterpredigt: der neu gewählte Papst Innozenz XIV. erklärt den Klerus für verdorben, löst kurzerhand die katholische Kirche auf und springt dann von seinem Balkon am Petersdom in den Tod. Gleichzeitig strömen Millionen Flüchtlinge aus Afrika nach Europa, in Berlin bricht Chaos aus. Anschläge erschüttern das Land – und die Journalistin Ramona und der Komponist Manuel stoßen auf ein Geheimnis, das hinter all den Verwerfungen steht. Liest sich spannend! „Von der Thematik her finde ich es sehr mutig vom Autor, diese brisanten Themen wie aktuelle Flüchtingspolitik, Rassismus, Glaubenskonflikte und die Beeinflussung durch Medien sowohl realitätsnah wie auch utopisch fiktiv aufzugreifen …“ (Leserin auf Weltbild.de) (350 Seiten)

Noch gratis bei Thalia?Noch gratis bei Weltbild?Noch gratis bei buecher.de?

Keine Tolino-Tipps von eBookBiene verpassen! Abonnieren Sie den Newsletter!