Skurril und tiefgründig: „Der wahrhaftige Volkskontrolleur“, ein Russlandroman von Andrej Kurkow

Jetzt gratis für Tolino:

Der wahrhaftige Volkskontrolleur

Russlandroman von Andrej Kurkow, übersetzt von Kerstin Monschein
Dünne Haut

Es ist unglaublich, was Pawel Dobrynin erlebt, nachdem er unerwartet zum „Volkskontrolleur auf Lebenszeit für die ganze Sowjetunion“ gewählt wird …

Ein märchenähnlicher Geschichtenreigen, der in der frühen Sowjetzeit im Jahre 1927 spielt, als der russische Mensch noch an das Gute in der Propaganda glaubte und auf seinem Weg wie ein Blinder gegen die Realität stieß. Andrej Kurkow (geb. 1961) ist einer der bekanntesten Schriftsteller der Ukraine; seine Bücher wurden in viele Sprachen übersetzt und erschienen auf Deutsch beim Diogenes Verlag und beim österreichischen Haymon Verlag. „… sehr authentisch und unverwechselbar russisch …) (Leser auf thalia.de) (432 Seiten) (Haymon Verlag)

Noch gratis bei Thalia?Noch gratis bei Weltbild?Noch gratis bei buecher.de?